Unsere Themen

  • Goinger Kreis
  • Unsere Themen
  • Das Ende des Kollektivismus in der PA?

Das Ende des Kollektivismus in der Personalarbeit?

Seit Jahren gibt es eine Diskussion über die Individualisierung der Personalarbeit. Gleichzeitig gibt es inzwischen auch manche negativen Erfahrungen.

Foto: Illustration Äpfel im Raster

Weitere Informationen

Lesen Sie in unserem Buch mehr über die Entwicklung eines strategischen Personalrisikomodells:
Zukunft Personal Beschäftigung, Hrsg. Goinger Kreis
Das Ende des Kollektivismus in der Personalarbeit

Die Ansprüche an Beschäftigung und Arbeit verändern sich. Neue Generationen haben andere Erwartungen. Und der Arbeitsmarkt spaltet sich in Prekariat und Wissensavantgarde. Wie muss die Personalarbeit darauf regieren? Welche Personalinstrumente haben welche Bedeutung im künftigen Spannungsfeld der Einflüsse? Ein Workshop auf dem Zukunftsforum Personal im Jahre 2009 versuchte eine Antwort auf diese Fragen.

Foto: Karen Hoyndorf

Ansprechpartner

Karen Hoyndorf
karen.hoyndorf@goinger-kreis.de

„Hoch lebe das Individuum im Arbeitsleben - oder müssen wir etwa doch kollektiv denken?“