Veröffentlichungen

  • Goinger Kreis
  • Veröffentlichungen
  • Pressemeldungen

Pressemeldungen

Ansprechpartner

Bei Fragen zum Goinger Kreis und unseren Veröffentlichungen wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle:

Goinger Kreis – Initiative Zukunft
Personal & Beschäftigung e.V.
Carola Eberhardt

Flagredder 77
21521 Wohltorf

Tel. +49 4104 / 690 875
E-Mail: c.eberhardt@goinger-kreis.de

Download: Logo Goinger Kreis [zip 2,5 MB]

New ISO International Standard for human capital reporting

ISO 30414, Human resource management – Guidelines for internal and external human capital reporting, is the first International Standard that provides an organization with a complete overview of the actual contribution of its human capital.
Read more at iso.org

Human Capital Reporting Standards Finally Arrive

Will the new ISO standard prompt companies to begin voluntarily reporting an assortment of human capital metrics?
Read more at cfo.com.

Arbeit im Alter – Studie zum Later Life Work Index gestartet

Wie gut ist Ihre Organisation darin, Arbeitsleistung, Gesundheit und Motivation älterer Beschäftigter zu erhalten? Im Rahmen der Validierung des Later Life Work Index (LLWI) erhalten Sie hierzu wertvolle Hinweise und können sich anonym mit anderen Organisationen vergleichen. Lesen Sie hierzu die Pressemitteilung des ddn.

Later Life Work Index – Interview mit Prof. Dr. Jürgen Deller

Prof. Deller beschreibt, wie Organisationen mit Hilfe des Later Life Work Index (LLWI) die optimale Arbeitsgestaltung für ihre älteren Mitarbeiter sicherstellen können und warum es sich lohnt, ältere Mitarbeiter zu beschäftigen. Lesen Sie das komplette Interview auf der Website des ddn.

Wie sieht ein optimaler Bewerbungsprozess aus?

Während des bundesweiten Aktionstages „Fit für die Bewerbung“ des Goinger Kreises erklären Unternehmensvertreter Jugendlichen die Anforderungen des Bewerbungsprozesses kennen.

Weiterlesen …

Neuer Standard für das Human Capital Reporting

Leitfaden zur Sichtbarmachung des Vermögenswerts „Mitarbeiter“ liegt als Entwurf vor – Start des Dialogs mit der Fachöffentlichkeit. Lesen Sie mehr in den DIN Nachrichten.