Veröffentlichungen

  • Goinger Kreis
  • Veröffentlichungen
  • Pressemeldungen

Pressemeldungen

Ansprechpartner

Bei Fragen zum Goinger Kreis und unseren Veröffentlichungen wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle:

Goinger Kreis – Initiative Zukunft
Personal & Beschäftigung e.V.
Carola Eberhardt

Flagredder 77
21521 Wohltorf

Tel. +49 4104 / 690 875
E-Mail: c.eberhardt@goinger-kreis.de

Download: Logo Goinger Kreis [zip 2,5 MB]

Grenzen überschreiten – Personalarbeit neu denken

Der Goinger Kreis zeigt in seinem neuen Buch „Grenzüberschreitungen“, wie Personalarbeit die Brücke zwischen unternehmerischem Erfolg und gesellschaftlichen Entwicklungen bauen kann. Lesen Sie mehr in der Pressemitteilung.

Die Unerhörten

Bringt der dank Digitalisierung mögliche permanente Dialog mit den Mitarbeitern Unternehmen wirklich weiter? Wie sollte konstruktives offenes Feedback aussehen? Lesen Sie mehr in der Personalwirtschaft, Ausgabe 07/2019.

Older Employees Breathe New Life Into Europe’s Labor Market

Ältere Arbeitnehmer stärken die Wirtschaft des europäischen Kontinents. Doch leiden darunter jüngere arbeitslose Europäer? Lesen Sie mehr im Wall Street Journal (PDF 128 KB)

Goinger Kreis: Zwölf Anforderungen an digitale HR-Instrumente

Der Goinger Kreis hat das "Digital HR Manifesto" erarbeitet und damit zwölf Anforderungen an digitale HR-Instrumente gestellt. Der Verein warnt deutsche Unternehmen davor, im Hype um die Digitalisierung die eigene Innovationskraft aufs Spiel zu setzen.

Lesen Sie mehr unter Haufe Online ...

Digital HR Manifesto – Plädoyer für wertschöpfende Personalarbeit

Der Goinger Kreis warnt davor, dem Digitalisierungsdruck blind zu folgen. HR läuft Gefahr, angesichts des Hypes um die Digitalisierung administrativer Prozesse strategische Erfolgsfaktoren aus dem Blick zu verlieren.

Lesen Sie mehr in der Personalwirtschaft ...

Standards für das Human Capital Reporting

Mit dem freiwilligen Standard „Human Resource Management – Guidelines for Internal and External Human Capital Reporting“ wurde ein Leitfaden veröffentlicht, wie Organisationen über ihre Mitarbeiter berichten können. Lesen Sie mehr unter Haufe online